Schwarzer Tee gehört zu den Tee-Klassikern in unserer Kultur.


Darjeeling Ftgfop 1 Nagri Farm SF

Vorzüglicher Darjeeling, mild und hoch aromatisch im Geschmack. 

7,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Darjeeling Sftgfop 1 Risheehat FF

Hocharomatischer und ausgereifter Darjeeling in Spitzenqualität. Pflückung mit einem feinen, ausgewogenen Charakter.

7,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Early Morning Tea

Mischung aus Darjeeling- und Ceylon-Tees. Belebend, mit einem würzigen Geschmack.

4,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Darjeeling Summer Gold (ex Jungpana)

Schwarzer Tee
Ein eleganter Tee mit köstlichem Muskatell-Aroma - eine absolute Extraklasse, diese Sommerpflückung für Teegenießer, die es etwas kräftiger mögen.

11,90 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Darjeeling Summer Gold (ex Jungpana)

Schwarzer Tee
Spritziger Charakter mit zart-herbem Abgang kennzeichnet diesen Frühlings-Darjeeling aus einem der bekanntesten Teegärten. Buntes, sorgfältig gearbeitetes Blatt; leuchtend gelb-goldene Tassenfarbe.

9,00 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Margaret's Hope

Schwarzer Tee
Aus einem bevorzugten Teegarten im North Valley für körperreiche und aromatische Second-Flush-Darjeelings* - auch für kalkhaltiges Wasser geeignet.

8,20 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Teesta Valley

Schwarzer Tee
Unser bester Herbst-Darjeeling* zeigt einen intensiven und herzhaften, leicht nussigen Charakter und die typische Blumigkeit.

6,10 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Assam Bari (ex Mokalbarie) GFBOP Sommer

Schwarzer Tee
Ein Klassiker unter den Broken-Tees: Viele goldene Tips, malzig-würziges und lebendiges Aroma zeichnen diesen Assam-Tee aus.

10,40 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Assam Golden Melange GFBOP Sommer

Schwarzer Tee
Eine typisch herzhafte, malzig-würzige Melange nach traditionellem Rezept, die man auch mit Kandis und Sahne genießen kann.

5,30 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Tippy Assam TGFOP Sommer

Schwarzer Tee

Eine erlesene Mischung edler Assam-Blatttees aus den besten Gärten – malzig, würzig und durch die Blattspitzen durchaus weich.

5,40 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Nilgiri Korakundah FOP Frühjahr

Schwarzer Tee
Ein intensiver Genuss aus dem Teegarten Korakundah in den malerischen Höhenlagen der Nilgiri Mountains (Blaue Berge) – vollmundig weich mit leichtem Zitrus-Charakter.

6,30 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Ursprünglich wurde in Europa nur grüner Tee getrunken, als die Engländer aber begannen immer mehr Tee aus Indien zu importieren wandelte sich dies schnell, da in Indien schon damals hauptsächlich schwarzer Tee produziert wurde.  


Feinste Aromen aus der ganzen Welt.


Blumig-duftiger Darjeeling. Dunkler, würziger Assam oder feinherber
zitrusfruchtiger Ceylon. Schwarzer Tee begeistert uns durch seine aromatische Vielfalt mit jeder Tasse aufs Neue.
 

 

Von England aus erfolgreich.


Bis ins 19. Jahrhundert hinein wurde in Europa fast ausschließlich Grüner Tee aus China getrunken. Erst als die Briten begannen, in ihren Kolonien Schwarzen Tee zu produzieren, startete das Getränk seinen Siegeszug durch
die westliche Welt. Heute entstehen Schwarze Tees rund um den Globus. Neben den traditionellen Anbauländern China, Indien und Sri Lanka haben sich längst auch andere Teile Asiens sowie Russland, Afrika oder Südamerika als
Produzenten etabliert.


Erst grün. Dann schwarz. Dann aromatisch.


Für die Herstellung werden die geernteten, grünen Teeblätter nach dem Welken gerollt. Dadurch brechen die Zellwände auf, Zellsaft tritt aus. Es folgt die so genannte Fermentation bei 35 bis 40° C, wobei sich die Blätter durch Oxidation rotbraun bis schwarz färben. Durch das anschließende Trocknen wird der Tee haltbar gemacht, bis er durch das Überbrühen in der Kanne seine feinen Aromen entfalten kann.
Schwarzer Tee enthält Gerb- und Mineralstoffe sowie Vitamineätherische Öle und Koffein. Letzteres wird anders als beim Kaffee langsam an den Körper abgegeben. Die Gerbstoffe wirken beruhigend auf den Magen. Das müssen Sie für die Zubereitung wissen: Die Sorten sind unterschiedlich stark im Geschmack und müssen daher individuell zubereitet werden. Das Teewasser sollte kurz aufgekocht und dann über die losen Teeblätter gegossen werden. Üblich ist ein
gestrichener Teelöffel pro Tasse, ab 5 Tassen ein zusätzlicher Löffel für die Kanne. Je leichter der Tee, desto kürzer sollte die Ziehzeit sein. Darjeeling etwa braucht nur 2 bis 4 Minuten. Malzig kräftiger Assam hingegen darf gerne 5 Minuten ziehen. Grundsätzlich gilt: Tee, der bis zu 2 Minuten zieht, wirkt anregend. Überschreitet die Ziehzeit 5 Minuten, ist die Wirkung eher beruhigend.


Ein heißes Bad erfrischt den Körper, ein heißer Tee den Geist.  Japanisches Sprichwort

Genießen Sie die unvergleichlichen Tees aus den besten Anbaugärten Chinas, Indiens, Sri Lankas – Sie werden begeistert sein. Jeder Tee-Gourmet wird in unserem erlesenen Sortiment seinen Favoriten finden. Wir liefern Ihnen die neue Definition des Begriffes „Premiumtee“